Öffentliche Stadtführungen Gruppenführungen für Erwachsene Führungen für Schulklassen frauenORT Osnabrück / Bad Iburg
Startseite Gruppenführungen für Erwachsene Rathausführung

Gruppenführungen für Erwachsene


Rathausführung Rathaus- und Altstadtführung 30jähriger Krieg und Westfälischer Friede Mandelduft und Kopfsteinpflaster Mit dem Nachtwächter durch Osnabrück "Adlig, fromm und arbeitsam" Die Neustadt - Osnabrücks zweite Hälfte Landpartie über den Westerberg Der Gertrudenberg Streifzüge über historische Friedhöfe Von Sturzfliegern und Getreidespeichern "Go West" Bucksturmführung Hexenverfolgung in Osnabrück "Mord und Totschlag" Osnabrücker Kriminalfälle Echte Osnabrückerinnen "Vom Pesthaus zum OP" Jüdisches Leben in Osnabrück Stolpersteine in Osnabrück Einfach Sagenhaft

Kontakt Buchen einer Gruppenführung Geschäftsbedingungen Haftungsausschluss Impressum

Rathausführung

Das Osnabrücker Rathaus, Zeichen bürgerlichen Selbstbewusstseins und Symbol des Westfälischen Friedens.


Das "Neue Rathaus auf der Alten Stadt" wurde im Jahr 2012 fünfhundert Jahre alt. Ein Haus - eigens für die Politik - war zu dieser Zeit eine recht moderne Einrichtung. Aber die Osnabrücker folgten mit diesem prächtigen, spätgotischen Gebäude nicht nur dem Zeitgeist, sondern sie demonstrierten damit auch, dass sie auf dem Gipfel ihrer politischen Macht angekommen waren.

In die europäische Geschichte trat das Rathaus im 17. Jahrhundert ein. Von 1643 bis 1648 fanden hier und in Münster die Verhandlungen zum Westfälischen Frieden statt, der den 30jährigen Krieg beendete. Ein Frieden, der für ganz Europa Bedeutung hatte. Deshalb wurde dem Rathaus zu Osnabrück mit dem Rathaus in Münster 2015 das Europäische Kulturerbe-Siegel verliehen.

Friedenssaal, Schatzkammer und das Stadtmodell (Osnabrück im Jahre 1633) bilden die Schwerpunkte zu dieser Führung. Sie bekommen einen Einblick in die Baugeschichte des Hauses und in die Friedensverhandlungen zum Westfälischen Frieden. Am Stadtmodell folgt ein Überblick über die mehr als 1200jährige Entwicklung der Stadt.

Wissenswertes

Dauer: maximal eine Stunde
Kosten: Gruppen bis 25 Personen 60,00 EUR
Zwei Gruppen können parallel geführt werden.
Bester Treffpunkt: Rathaustreppe

In vielen Sprachen möglich.