Öffentliche Stadtführungen Gruppenführungen für Erwachsene Führungen für Schulklassen frauenORT Osnabrück / Bad Iburg
Startseite Öffentliche Stadtführungen Von Pest, Cholera, Aids und Covid-19

Öffentliche Stadtführungen


Feuer! Feuer! Mit dem Nachtwächter durch Osnabrück Friedenssaal- und Altstadtführung Von Pest, Cholera, Aids und Covid-19 "Mord und Totschlag" Streifzüge über den Hasefriedhof Der Gertrudenberg Der "Osnabrücker Handschlag" Hexenverfolgung in Osnabrück

Kontakt Buchen einer Gruppenführung Geschäftsbedingungen Haftungsausschluss Impressum

Von Seuchen und deren Geschichte

Pest, Cholera, Aids und Covid-19

Die Pest, eine der ersten großen Pandemien, stellte die Menschen damals vor eine große Herausforderung, was Pflege und Heilung betraf. Von Viren, Bakterien oder gar Antibiotika hatte man vor sieben Jahrhunderten noch keine Kenntnis.

Erst im 19. Jahrhundert gelang es Ärzten und Wissenschaftlern durch aufwendige, teils langwierige Forschung, aber auch mit Mut und Durchsetzungsvermögen, Pilze, Viren und Bakterien zu erkennen und separieren. Diese Erkenntnisse machten es Medizinern erst möglich, wirksame Medikamente oder Impfstoffe zu entwickeln.

Auf die täglichen Corona-Fallzahlen des Robert Koch-Instituts verlassen wir uns täglich und das RKI ist nahezu in aller Munde. Der Namensgeber dieses Instituts, der Arzt Robert Koch, und viele seiner Kollegen, von denen Sie im Laufe der Führung noch hören werden, setzten ihre ganze Energie in die Erforschung von sogenannten Seuchen.

nächste Termine:


Treffpunkt: Dom Hauptportal
Kosten: 10,00 € pro Person
Dauer: ca. 1,5 Stunden


Anmeldung zwingend erforderlich!
Nutzen Sie den Kartenvorverkauf
online oder in einer der Vorverkaufsstellen in Ihrer Nähe!