Öffentliche Stadtführungen Highlights 2018 Gruppenführungen für Erwachsene Führungen für Schulklassen Führung für Kindergärten
Startseite Öffentliche Stadtführungen Stolpersteine in Osnabrück

Öffentliche Stadtführungen


Rathaus- und Altstadtführung My Favourites - guided tour in English Bucksturmführung Mit dem Nachtwächter durch Osnabrück Von der Reformation bis zum Westfälischen Frieden Die Neustadt - Osnabrücks zweite Hälfte Landpartie über den Westerberg Der Gertrudenberg Streifzüge über historische Friedhöfe "Mord und Totschlag" "Vom Pesthaus zum OP" Echte Osnabrückerinnen Jüdisches Leben Stolpersteine in Osnabrück Hexenverfolgung in Osnabrück Die Lutherkirche "Auf der Mauer, auf der Lauer..." "drunter & drüber" Adlig, fromm und arbeitsam

Kontakt Buchen einer Führung Geschäftsbedingungen Haftungsausschluss Impressum

Stolpersteine in Osnabrück

Neue Wegstrecke, neuer Treffpunkt!

 

Termine:

Treffpunkt:

Kosten:

Dauer:

Die Osnabrücker Altstadt: Über 1200 Jahre alt.


Stolpersteine sind in den Bürgersteig eingelassene Gedenktafeln. Sie erinnern an Bürgerinnen und Bürger, die in der Zeit der nationalsozialistischen Diktatur ermordet wurden. Seit 2007 werden auch in der Stadt Osnabrück Stolpersteine vor den ehemaligen Wohnhäusern der Opfer verlegt. Seit 2007 werden auch in der Stadt Osnabrück Stolpersteine vor den ehemaligen Wohnhäusern der Opfer verlegt.

Für diese Führung wurde für 2018 eine neue Auswahl an Stolpersteinen getroffen. Damit hat sich auch der Treffpunkt geändert. Auch die neue Route, die unter anderem durch das Katharinenviertel führt, zeigt die Vielfalt der Gründe, die zur Verhaftung und Deportation dieser Osnabrückerinnen und Osnabrücker führten.

Dank der intensiven Recherche des Büros für Friedenskultur in Osnabrück ist es bei dieser Führung möglich, Ihnen nicht nur die Namen der Ermordeten zu nennen, sondern auch einzelne Stationen ihres Lebenswegs aufzuzeigen.